PKW Winterreifentest

ÖAMTC 2018

 

Die ÖAMTC-Empfehlung und die Reihung der Modelle basieren auf der Gesamtnote, die aus den gewichteten Einzelkriterien errechnet wurde. Ist ein Modell aufgrund seiner Benotung bei den Kriterien Trocken, Nässe, Schnee, Eis, Kraftstoffverbrauch, Verschleiß und Schnelllauf nicht mehr „sehr empfehlenswert“ (Note schlechter als 2,5), dann wird als Gesamtnote die schlechteste Note der genannten Prüfungen herangezogen. Bei gleicher Gesamtnote erfolgt die Reihung alphabetisch nach dem Herstellernamen.

Schnelllauftest: Der Schnelllauftest wurde in beiden Dimensionen von allen Modellen bestanden.

Die Kriteriengewichtung: Trocken 15 % (Fahrverhalten 40 %, Fahrsicherheit 40 %, Bremsen 20 %), Nässe 30 % (Bremsen 30 %, Aquaplaning-längs 20 %, Aquaplaning-quer 10 %, Handling 30 %, Seitenführung 10 %), Schnee 20 % (Bremsen 40 %, Anfahren 20 %, Passfahrt & Handling 40 %), Eis 10 % (Bremsen 60 %, Seitenführung 40 %), Geräusch 5 % (Außengeräusch 50 %, Innengeräusch 50 %), Kraftstoffverbrauch 10 %, Verschleiß 10 %

Geschwindigkeitsindex: T: bis 190 km/h; H: bis 210 km/h

Lastindex (zul. Höchstlast je Reifen): 82: 475 kg; 86: 530 kg; 91: 615 kg

Top 3 Winterreifen

Getestet in
175/65 R14
(alle Testergebnisse anzeigen)
Ansicht wählen:
 

Getestet in der Dimension 175/65 R14