Geschenkgutschein Weihnachten 2017

Geschwindigkeitsindex

Reifenwissen

Der Geschwindigkeitsindex oder "Speed-Index" bezieht sich auf die Höchstgeschwindigkeit des Reifens in Abhängigkeit von der Tragfähigkeit (Tragfähigkeitsindex). Bei Winterreifen darf die Höchstgeschwindigkeit des Reifens unterschritten werden, da davon ausgegangen wird, dass im Winter die maximale Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs aufgrund von Witterungsverhältnissen, nicht ausgefahren werden kann. Bei Sommerreifen hingegen ist es gesetzlich Vorgeschrieben die Reifen der Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs anzupassen.

Q = 160 km/h
R = 170 km/h
S = 180 km/h
T = 190 km/h
U = 200 km/h
H = 210 km/h
V = 240 km/h
ZR = >244 km/h*
W = 270 km/h
Y = 300 km/h

*Ab 240 km/h bis zu 270 km/h wird für jede 10 km/h Geschwindigkeitsstufe die Tragfähigkeit um 5% reduziert (Bei höherer Geschwindigkeit muss die Tragfähigkeit bei den einzelnen Herstellern angefragt werden.)

zurück zur Übersicht