Sturz

Reifenwissen

Als Radsturz bezeichnet man die Neigung der Radebene zu einer Senkrechten quer zur Fahrzeuglängsachse. Durch eine Sturzeinstellung am Fahrwerk bewirkt man eine verbesserte Seitenführungskraft in Kurvenfahrten.

 

 

zurück zur Übersicht