Sieben Grad Grenze

Reifenwissen

Die Sieben-Grad-Grenze wurde eingeführt, damit Winterreifen nicht nur bei Schnee, sondern schon bei niedrigen Temperaturen eingesetzt werden. In Winterreifen werden höhere Anteile von Naturkautschuk verarbeitet, welcher auch bei niedrigen Temperaturen noch flexibel bleibt. Daher können sich Winterreifen auch bei Kälte noch gut mit der Fahrbahnoberfläche verzahnen.

 

 

zurück zur Übersicht