Sägezahn

Reifenwissen

Beim Fahren kann es an den Profilblöcken zu hohen Schlupfbewegungen kommen, die zu einer ungleichmäßigen Abnutzung und somit zu einem sägezahnförmigen (stufenförmigen) Verschleißbild führen können, hauptsächlich an den Reifen der nicht angetriebenen Achse.

 

Die Folge sind starke Vibrationen und eine hohe Geräuschentwicklung beim Fahren. Der Bildung von so genannten Sägezähnen bei Reifen kann man vorbeugen durch die optimale Einstellung und Überwachung des Luftdrucks sowie frühzeitiges seitengleiches Wechseln der Reifen von vorne nach hinten.

 

Hat sich der Sägezahn jedoch schon zu stark ausgebildet, sollten Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit die Reifen durch neue ersetzen.

Sägezahn

 

 

 

zurück zur Übersicht