Automatisiertes Fahren: Die Mobilität der Zukunft

Alltägliche Fahrten ins Geschäft, Anstehen in Staus und lange Autofahrten ins Geschäft… Wäre es nicht klasse, wenn wir diese Zeit in Zukunft mit völlig anderen Dingen verbringen könnten wie beispielsweise Zeitunglesen, E-Mails bearbeiten oder Online-Shoppen?

 

Das automatisierte Fahren liegt nach Angaben der Continental AG in nicht so ferner Zukunft wie Sie jetzt vielleicht denken. Seit 2012 hat sich Continental als erster Automobilzulieferer im Bundestaat Nevada, USA, die Testlizenz für automatisiertes Fahren auf öffentlichen Straßen gesichert. Nach Angaben des Konzerns soll das teilautomatisierte Fahren bereits in 2017 und das vollautomatisierte Fahren im Jahr 2025 realisiert werden können.

 

Die „Continental Mobilitätsstudie 2013“ analysiert und bewertet  die Akzeptanz von Fahrassistenzsystemen und automatisiertem Fahren in Deutschland und in weiteren repräsentativen Ländern wie Japan, USA und China. Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass die deutschen Autofahrer und Autofahrerinnen dem automatisierten Fahren grundsätzlich offen gegenüber stehen. Die Mehrheit der in der „Continental Mobilitätsstudie 2013“ Befragten hält eine entsprechende Technologie vor allem bei langen Fahrten (76%), bei Staus auf Autobahnen (70%), in Autobahnbaustellen (69%) sowie beim Einparken in Parkhäusern (46%) für sinnvoll.

 

„Die Bedürfnisse der Autofahrer in Deutschland passen bestens zu den Entwicklungsmöglichkeiten der kommenden Jahre. Denn teilautomatisierte Fahrzeuge werden im ersten Schritt Fahrten durch Baustellen und Staus auf der Autobahn bewältigen, gefolgt von der Möglichkeit, sein Fahrzeug in einem Parkhaus automatisiert einparken zu lassen“, sagte der Continental-Vorstandsvorsitzende Dr. Elmar Degenhart anlässlich der Veröffentlichung der Studie.

 

Fahrassistenzsysteme wie Notbremsassistenten, Tempomaten und Parksensoren erfahren bereits heute große Beliebtheit bei deutschen Autofahrern und werden von den Nutzern als wertvolle Helfer im Straßenverkehr angesehen. Wer schon heute diesen Systemen vertraut ist auch gegenüber dem automatisierten Fahren offener.

Die Entwicklung vollautomatisierter Fahrsysteme kann Autofahrern dabei helfen stressfreier, effizienter und vor allem auch sicherer am Zielort anzukommen. Schon bald werden wir teilautomatisierte Systeme in unseren Fahrzeugen vorfinden und es ist nur eine Frage der Zeit bis unsere Autos ganz von alleine Fahren können.

 

Automatisiertes Fahren

 

Quelle: Continental AG 2014

 

  • Reifengröße
  • Motorradmodell
  • Fahrzeugmodell
Hersteller
Hubraum
Modell
Typ
Hersteller
Modell
Version
Typ, Baujahr und Motorisierung
Dimension wählen
Saison
Saison:
Breite
/
Höhe
R
Zoll
Hersteller
Geschwindigkeit
Geschwindigkeit
TL/TT
Hersteller
Einsatzzweck
Reifen suchen!!