Reifen mit Felgenschutz

Reifenwissen

FL, FR, FP, FSL, MFS, ML und RPB sind Abkürzungen, die bei Reifen verwendet werden, welche über eine Felgenschutzleiste verfügen und bedeutet in der Regel "Felgenrippe". Die unterschiedlichen Hersteller nutzen für Reifen mit Felgenschutz unterschiedliche Abkürzungen, wie FL, FR, FP, FSL, MFS, ML und RPB. Die Felgenrippe (engl. Rim Protector) ist ein Gummistreifen bzw. eine Gummileiste, die rund um den Reifen verläuft und die Felge vor Beschädigungen beispielsweise durch Bordsteinkanten schützt. Die Felgenrippe steht vom eigentlichen Reifen leicht ab, so dass beim Berühren des Reifens mit einer Bordsteinkante zuerst die Rippe schleift und dadurch die Felge, insbesondere das Felgenhorn sowie die Seitenwand des Reifens vor mechanischen Beschädigungen geschützt ist. Der Kauf eines Reifens mit Felgenrippe ist in der Regel den etwas teureren Preis wert, denn sowohl Felgen als auch der Reifen selbst werden so optimal geschützt.

 

 

zurück zur Übersicht