C-Reifen

Reifenwissen

C steht für Commercial und bezeichnet Reifen mit höherer Tragfähigkeit und verstärktem Unterbau. C-Reifen werden vor allem für Transporter und Vans benötigt.

 

Wenn im Fahrzeugschein ein C-Reifen eingetragen ist, darf auch nur ein solcher gefahren werden. Auch wenn andere spezielle seitenwandverstärkte Reifen über den gleichen Tragfähigkeitsindex verfügen würden. Wie bei normalen Autoreifen gibt es C-Reifen sowohl als Sommerreifen als auch als Winterreifen oder Ganzjahresreifen (Allwetterreifen).

 

Bei C-Reifen gibt es oftmals einen doppelten Traglastindex wie zum Beispiel „104/102 T“. Dies steht für die Einzel- oder Zwillingsbereifung. Bei einer Einzelbereifung gilt die höhere Traglast (104 T), wohingegen bei der Zwillingsbereifung der niedrigere Wert verwendet werden muss.

 

 

zurück zur Übersicht