Billig-Reifen

Reifenwissen

Billig Reifen aus Fernost schneiden in den Reifen-Tests in der Regel sehr schlecht ab. Wichtige Punkte, wie Fahrsicherheit und Bremsverhalten werden bei Billigreifen oft stark bemängelt.

 

Zum GTÜ-Billigreifentest

 

REIFENDISCOUNT.DE führt deshalb nur Premium Markenreifen, Markenreifen und qualitativ unbedenkliche Budget Reifen, die den hohen Sicherheitsstandards in Deutschland entsprechen.

 

Hier ein Auszug aus unserem Markensortiment:

 

Egal welchen Reifen Sie wählen - bei REIFENDISCOUNT.DE kaufen Sie zu erstklassig günstigen Preisen.

 

Kaufen Sie bei REIFENDISCOUNT.DE günstig Testsieger-Reifen der Top-Marken und erhöhen Sie Ihre Sicherheit beim Fahren. Sämtliche Reifentests-Herausgeber wie z.B. ADAC, Autobild und Stiftung Warentest raten von den Billigreifen aus Fernost ab. Kaufen Sie billige Markenreifen, aber keine Billigreifen! Denn Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen.

Zudem rät REIFENDISCOUNT.DE Ihnen von einer Bereifung mit Hochleistungsreifen an der Vorderachse und Billigreifen an der Hinterachse ab, da es hier zu gefährlichen Unfällen kommen kann.

 

 

GTÜ-Test mit Billigreifen

Tests mit Billigreifen aus Fernost zeigen erschreckende Ergebnisse bezüglich Sicherheit, so auch im aktuellen GTÜ-Test. In diesem Billigreifen-Test wurden billige Reifen mit einem Referenzreifen, GTÜ verwendete hierfür den Dunlop Sport Maxx, verglichen. Getestet wurden hierbei Reifen in der gängigen Größe 215/45 R17.

 

Die Reifen der Dimension 215/45 R17 wurden auf zwei serienmäßigen Golf VII GTI auf einer ausgewiesenen Reifenteststrecke getestet.

 

Der Bremsweg von billigen Reifen ist gegenüber dem Markenreifen von Dunlop sechs bis zwölf Meter länger, dies kann in gefährlichen Situationen schlimme Folgen haben. Auch die Restgeschwindigkeiten, der billigen Reifen gegenüber dem Markenreifen, sind fatal. Das Auto mit Referenzreifen steht nach einem Bremsvorgang von 100 km/h nach 50 Metern, die Autos mit den billigen Reifen aus Fernost rauschen teilweise mit bis zu 40km/h vorbei! (Siehe Abbildung)

Billigreifen: Bremsweg auf Nassem Asphalt aus 100 km/h

 

Desweiteren zeigt der Billigreifen im GTÜ-Test starke Defizite bei Aquaplaning. Der als Referenzreifen verwendete Marken-Reifen bleibt auf Spur, während die Billig-Reifen aus Asien und Osteuropa beim Überfahren der Aquaplaning Fläche schwimmen. Die Billigreifen untersteuern das Fahrzeug, selbst durch heftiges Einlenken kann es nicht auf der Fahrspur gehalten werden. Im Handling-Kurs des GTÜ-Tests zeigen die billigen Reifen schon bei niedriger Geschwindigkeit wenig Traktion und das Fahrzeug mit Referenzreifen fährt ihm davon. Die Billigreifen haben außerdem ein schlechtes Gripniveau, sowie eine heftige Lastwechselreaktion. Manche der Billig-China-Reifen werden ebenfalls als M+S-Reifen für den Winter angeboten, doch die GTÜ-Experten raten hiervon dringend ab. Die GTÜ-Testergebnisse im Nassverhalten sind für Winterreifen untragbar.

 

GTÜ-Sicherheitsexperten empfehlen daher den nur geringen Aufpreis auf die gefährlichen China-Reifen für einen Satz Qualitätsreifen in Kauf zu nehmen, denn sie sind eine gute Investition in Ihre Sicherheit!

 

 

zurück zur Übersicht