Reifenwissen

ASR

ASR

ASR steht für „Antriebsschlupfregelung“ und regelt die Motorleistung. Dies geschieht dann, wenn bei zu viel Gas die Räder durchdrehen. Die ASR greift ins Motormanagement ein, drosselt die Gaszufuhr und bremst die angetriebenen Räder ab. Dies geschieht so lange, bis diese wieder genug Grip haben und die maximale Kraft auf die Straße umgesetzt werden kann. ASR ermöglicht eine optimale Beschleunigung bei möglichst geringem Reifenverschleiß.

 

 

zurück zur Übersicht