Reifenwissen - Alterung

Reifen unterliegen natürlichen Alterungsprozessen. Eine fachgerechte Lagerung kann den Alterungsprozess herauszögern. Wir empfehlen, Pkw Reifen nach spätestens 10 Jahren durch neue zu ersetzten. Motorradreifen sollten spätestens alle 5 bis 6 Jahre getauscht werden.

Laut dem Bundesverband für Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. (BRV) gelten Pkw-Reifen unter der Voraussetzung einer sach- und fachgerechten Lagerung  bis zu einem Alter von 3 Jahren als fabrikneu. Reifen bis maximal 5 Jahren als neu. Bei ungebrauchten Reifen, die nicht älter als 5 Jahre sind, sind Kauf und Montage technisch unbedenklich.

Aufschluss über das Reifenalter gibt die DOT-Nummer auf der Reifenflank

  • Reifengröße
  • Motorradmodell
  • Fahrzeugmodell
Hersteller
Hubraum
Modell
Typ
Hersteller
Modell
Version
Typ, Baujahr und Motorisierung
Dimension wählen
Saison
Saison:
Breite
/
Höhe
R
Zoll
Hersteller
Geschwindigkeit
Geschwindigkeit
TL/TT
Hersteller
Einsatzzweck
Reifen suchen!!

 

 

zurück zur Übersicht